Zitronenübergabe

Liebe Leser, aus gegebenem Anlass fülle ich die Gildeseiten dieses Jahr mit Informativem und Anekdoten. Heute also eine Erklärung der Zitronenübergabe. Entnommen der Festschrifft zum 475 Gildejubiläum, welche es übrigens immer noch beim Gildeschreiber zu kaufen gibt…..warum eigentlich?


Die Zitronenübergabe findet am Donnerstag vor der Gilde statt. Schon in dem alten Gildeprotokoll ist nachzulesen, dass für die Beschaffung dieser Zitronen ein Gildebruder gewählt wird. Die Wahl des Zitronenlieferanten erfolgt auf der Generalversammlung aus den Reihen der Gildebrüder. Der Zitronenlieferant erhält den Titel „Königlich privilegierter Zitronenlieferant der Alten Kremper Stadtgilde“. Es ist ein Ehrenamt, das jeder Gildebruder mit wenig Aufwand übernehmen sollte. Die Veranstaltung, ein kleines Volksfest in Krempe, wird von den Gildebrüdern und -schwestern und der Öffentlichkeit gut besucht, wo fast jeder Besucher Sekt, Bier und natürlich Kremper Bittern in seinem Korb bei sich hat (Selbstverpflegung). Der Zitronenlieferant wird von der Kremper Stadtkapelle zur Veranstaltung abgeholt und von den Fahnenschwenkern begrüßt. Nach einer kurzen humorvollen Ansprache des Zitronenlieferanten überreicht dieser seine mitgebrachten Zitronen.

Der Zitronenlieferant hat die Möglichkeit, neben allen Gildeveranstaltungen die Fahnenschwenker bei ihren Auswärtsauftritten zu begleiten.


Zitronenlieferant 2013 Wolfgang Hahn


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s